Aktuelle Lage: Operation „Lion Pride“

Die USA verstärken ihr Militärengagement im Jemen-Konflikt. Ziel der seit 26. März 2015 laufenden Operation „Decisive Storm“ ist eine Befriedung der Lage im Land. Al-Quida Kämpfer, die über den Osten ins Land ein- und vorgedrungen sind, sollen beseitigt und die an der Macht befindlichen Huthi-Rebellen gestürzt werden. Mit seinen Alliierten, zu denen u.a. Frankreich, England und Saudi Arabien gehören, ist die US-Regierung an der Wiederherstellung der ehemaligen Regierung, unter Führung von Präsident Hadi, interessiert. Dieser lebt derzeit im Exil. Die Bestrebungen der Koalitionskräfte sollen der derzeitigen humanitäre Katastrophe im Jemen ein Ende bereiten und das Land innerhalb seiner alten Grenzen sichern.

Links:
WPD Artikel zum Hintergrund der Operation
Tag 01 – Missionsrückblick (Facebook)

< zurück zu „Operations“